Rapsöl

 

Rapsöl stammt aus den schwarzen Samen der Rapspflanze Brassica napus, die im Frühling sonnengelbe Blüten bildet.
Kalt gepresstes Rapsöl wurde von Top-Ernährungswissenschaftlern empfohlen, da es günstige Nährwerte hat.

 

Es ist reich an Vitamin E, das unsere Zellen schützt und ein großartiges Antioxidans ist. Es hat einen höheren Gehalt an Omega 3 als andere pflanzliche Öle. Omega 3 ist bekannt dafür, den Gesamtcholesterinspiegel im Blut zu senken, Entzündungen zu bekämpfen und eine wichtige Rolle bei der Funktion und Entwicklung des Gehirns zu spielen. Es enthält Omega 6, das hilft, Gesamtblutcholesterin zu reduzieren und ist verantwortlich für gesundes Haar, Nägel und Haut. Zudem unterstützt es das Immunsystem. Auch Omega 9 ist enthalten, das bei der Entwicklung des Gehirns bei ungeborenen Kindern hilft und es soll auch eine Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems und der Vorbeugung von Krebs spielen.

 

In der kalten Küche wird besonders gerne kaltgepresstes Rapsöl verwendet, denn das nussige Aroma gibt Salaten eine besondere Note. Auch Dips und Marinaden profitieren vom guten Geschmack.

Es eignet es sich ideal zum Frittieren, Braten und für verschiedene andere Formen des Kochens. Dies liegt daran, dass es einen höheren Rauchpunkt hat als viele andere Öle.